Unwiderstehliche Bildsprache

Bist du schon ein Meister der unwiderstehlichen Bildsprache?

Meister der Bildsprache

Wir alle reagieren erstmal auf Bilder! Das Allererste, das ich sehe, kategorisiere ich sofort in „gefällt mir“ oder „gefällt mir nicht“. Wenn mir das Bild gefällt, dann nehme ich die Bild-Botschaft wahr und entscheide mich in kürzester Zeit, ob die Botschaft meiner Meinung entspricht oder es eine Emotion in mir auslöst, die mich evtl. neugierig macht.

Kunden sagen JA zu deiner Bildaussage

Deshalb ist es wichtig, dass deine Bildbotschaft sofort einen Zuspruch erzielt oder wenigstens eine Neugierde weckt. Wähle immer ein aussagekräftiges Bild, das dich und deine Zielgruppe überzeugt.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Hier möchte ich dir, anhand vom Weingut am Egelsbach, einige ganz einfach umsetzbare Beispiele für unwiderstehliche Bildsprache für Instagram oder Facebook Posts zeigen. So vereinst du dein Produkt und dein einzigartiges Talent.

Emil, unser Winzer, ist unheimlich witzig, er hat immer den passenden Spruch parat, was ihn sehr sympathisch macht. Sein Wissen über alte Gemüsesorten, Bräuche, Bio-Landwirtschaft oder auch Flieder ist RIESIG. Und genau diese Stärke kann man kreativ nutzen, um sein Produkt zu bewerben. Das macht ihn einzigartig und einfach unvergleichbar.

Ernte Orakel Aronstab
Bildsprache Wein

Der Kunde erkennt die Qualität des Weines durch das Wissen des Winzers, der durch Kompetenz und Sympathie überzeugt. Dabei ist das Wichtigste:
– Vergleiche dich nicht mit anderen,
– erfinde dich neu,
– sei anders,
– sei mutig!

Du bist genauso einzigartig wie deine Zielgruppe

Wenn du deine Einzigartigkeit erkannt hast, gibt es keine Konkurrenz mehr, keine Angst mehr, dass man dir etwas wegnehmen könnte oder dass du jemandem was wegnimmst.

Als einzigartiger Unternehmer hast du genau DEINE Zielgruppe als Kunden, die nur bei dir kaufen, weil du eine einzigartige Verbindung zu ihnen aufgebaut hast.

Es ist ganz einfach: Sei authentisch und echt!


Teile deine Erfahrung mit uns:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.